Details

Alle News Praxis

Flexyled 2.0

#PRAXIS | Die Schachermayer-Kataloge aus allen Fachbereichen dienen unseren Kunden vor allem zur Information. Wenn sie darüberhinaus auch noch Inspiration sein können, freut uns das umso mehr. Torben König, Tischler aus Karlsbad in Baden-Württemberg, holte sich die Ideen zu seiner extravaganten Stehlampe im aktuellen MDL-Katalog.

Am Anfang stand eine alte Wagendeichsel aus Eiche und der Schachermayer-Katalog für Möbelbeschläge, Design und Licht, erinnert sich Torben König, tätig in der Tischlerei Lötterle in Karlsbad in Deutschland: „Ich wusste nur noch nicht genau, wie ich da Licht dran bekomme. Erst als ich den Katalog durchstöbert habe und mich an den Schachermayer-Verkäufer im Außendienst erinnert habe, als er mit dem Flexyband in der Werkstatt war, ist mir die Idee gekommen.“

Formvollendet stehen die edlen Lampen aus Eiche und LED-Licht nun in der Ausstellung der Schreinerei Lötterle am Nordrand des Schwarzwaldes. Vier Stück gibt es in einer kleinen Miniserie, drei sind noch zu haben, Interessenten gibt es genug. Torben König: „Die Lampe gibt es mit verschiedenen Sockeln. Leuten, die in die Werkstatt kommen, gefällt sie, noch sind die Lampen zu haben.“ Verbaut wurde ein LED-Band Flexyled SE H4 12W/m, 12V/DC mit einem Meter Länge, die Installation selbst war für den gelernten Tischler keine Hexerei.

Design leicht gemacht

Torben König: „Sobald die Nut das richtige Maß hat, ist die Montage ein Kinderspiel. Reindrücken, zusammenstecken und fertig. Das passgenaue Reindrücken funktioniert natürlich nur mit dem Silikon-ummantelten LED-Band sehr gut.“ Letztendlich wurde das LED-Band nur noch angebracht, wie Torben König beschreibt: „Das Band wurde in der Nut mit Kleber befestigt, ansonsten ist es recht simpel. Auf der Länge wurde es mit der Oberfräse auf Parallelanschlag eingenutet.“

WEBKATALOG:  Mehr Informtionen zu den Produkten

MEHR INFOS:  Schreinerei Lötterle

( )