Ein schlüssiges Konzept

Ein schlüssiges Konzept
Das belgische Unternehmen Locinox entwickelt und fertigt Beschläge für Zäune und Tore aus Leidenschaft. Dabei steht die ständige Weiterentwicklung der Produkte für Inhaber Joseph Talpe im Vordergrund. Gemeinsam mit seinen 13 weiteren Entwicklern arbeitet er kontinuierlich daran, die Produkte zu verbessern und neue Innovationen hervorzubringen.

Vom ersten Entwurf über den Prototyp bis zum fertigen Fabrikat. Locinox ist bemüht, schnell auf die Marktnachfrage zu reagieren und spezifische Produktlösungen hervorzubringen. „Sicherheit, Zugangskontrolle und vor allem Vandalismus-Beständigkeit werden in der nächsten Zeit wichtige Schwerpunkte unserer Arbeit sein,“ so Talpe.

Ständige Entwicklung

Innovation bedeutet für das Unternehmen nicht nur, neue Produkte für die Kunden zu entwickeln, sondern auch, deren Montage zu vereinfachen. Diese ist am Beispiel des Türschließers „Samson 2“, dank der vorgebohrten Löcher und patentierter Quick-Fix-Metallstopfen, ein Kinderspiel. Mit wenigen Drehungen des speziell entwickelten Locitool werden die Schließvorrichtungen fest und anpassbar angebracht und halten einer Zugkraft von 1.000 kg stand. Um nicht nur schnelle und präzise Arbeitsschritte zu ermöglichen, sondern auch die Langlebigkeit zu garantieren, werden die Produkte mindestens 500.000 Bewegungen unterworfen, um höchste Qualitätsstandards wie ISO 9227 / 3231 / 4892 zu erfüllen.

Hier finden Sie die Produkte im Webkatalog.




Fotos: Locinox

28. Feber 2018 | nis | Facebook | Twitter