Allgemeine Geschäftsbedingungen
Fassung 06/2018


Condizioni generali del contratto
versione 06/2018


1. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“)

1. Applicazione delle condizioni generali del contratto

1.1 Für die zwischen der Schachermayer-Italia GmbH mit Sitz in 39031 Bruneck, Nordring 25 (in der Folge auch als „Lieferant“ bezeichnet) und dem Werkbesteller, Käufer oder Auftraggeber (in der Folge auch als „Kunde“ bezeichnet) abgeschlossenen Verträge, insbesondere Kaufverträge, Werkverträge oder sonstige in Auftrag gegebenen Leistungen (Inbetriebnahmen, Montagen etc.) gelten ausschließlich nachstehende AGB. 1.1 Si applicano esclusivamente le presenti condizioni generali di contratto a tutti i contratti di vendita, fornitura, d’opera ed aventi ad oggetto l’affidamento di altri incarichi (messa in funzione, montaggio ecc.) conclusi tra la società Schachermayer Italia, con sede in 39031 Brunico, Anello Nord 25 (di seguito denominata “Fornitore”) e l’acquirente o committente (di seguito denominato “Cliente”).
1.2 Steht der Lieferant mit dem Kunden in längerer Geschäftsbeziehung, so gelten diese AGB auch dann, wenn auf ihre Geltung nicht ausdrücklich hingewiesen wird. Ebenso haben diese AGB für alle mit der Ausführung der Leistung verbundenen Nebenarbeiten Geltung. Die AGB gelten auch für Folgeaufträge, und zwar auch dann, wenn sie nicht gesondert mündlich oder schriftlich vereinbart werden. 1.2 Qualora il rapporto d’affari fosse di lungo periodo, le presenti condizioni generali del contratto hanno validità anche se non esplicitamente richiamate. Queste condizioni sono applicabili altresì a tutti i lavori accessori collegati all’esecuzione delle prestazioni e ai successivi rapporti commerciali, anche quando non vengono concordati separatamente verbalmente o per iscritto.
1.3 Von diesen AGB abweichende Regelungen gehen nur dann vor, wenn sie schriftlich in der Auftragsbestätigung oder in gesondert ausgehandelten Verträgen zugesichert wurden. Bedingungen des Kunden gelten nur, wenn diese vom Lieferanten ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Mündliche Vereinbarungen, allgemeine Geschäftsbedingungen und Formblätter des Kunden sind in keinem Fall Vertragsbestandteil. 1.3 Eventuali disposizioni in deroga alle presenti condizioni di contratto prevalgono solo se previste dal Fornitore per iscritto nella conferma d’ordine, ovvero se concordate separatamente in specifici contratti. Le condizioni del Cliente valgono soltanto se espressamente approvate in forma scritto dal Fornitore. Accordi orali, condizioni generali e moduli del Cliente non trovano applicazione.
1.4 Ist der Kunde ein Verbraucher im Sinne des Art. 3 Abs. 1 Buchstabe a) des Verbrauchergesetzes, treten die zwingenden Bestimmungen des Verbrauchergesetzes anstelle der Regelung in den AGB in Kraft. Die mit dem Verbrauchergesetz nicht unvereinbaren übrigen Bestimmungen dieser AGB bleiben unberührt. 1.4 Per il Cliente consumatore in base all’art. 3 comma 1 lettera a) del Codice del Consumo trovano applicazione le norme imperative del codice al consumo al posto di quelle delle condizioni generali del contratto. Rimane impregiudicata l’applicazione delle disposizioni delle presenti condizioni compatibili con le norme imperative del codice del consumo.

2. Vertragsabschluss

2. Conclusione del contratto

2.1 Mitteilungen des Lieferanten – auch auf Anfrage des Kunden – sind freibleibend und zwar auch dann, wenn darin Preise, Termine und sonstige technische Spezifikationen mitgeteilt werden; technische Auskünfte oder Lösungsvorschläge des Lieferanten, wie Beschreibungen, Proben oder Muster, gelten nur als Demonstration und sind ebenso ohne Gewähr. Gleiches gilt, wenn der Lieferant aufgrund einer Bestellung des Kunden nur eine vorläufige Auftragsbestätigung ausstellt. 2.1 Le informazioni fornite dal Fornitore – anche su richiesta del Cliente – non sono vincolanti, nemmeno se riguardanti i prezzi, termini, o altre specifiche tecniche. Informazioni di carattere tecnico o proposte di soluzioni da parte del Fornitore, così come descrizioni, prove o campioni, hanno valore soltanto dimostrativo e non costituiscono nessuna garanzia da parte del Fornitore. Lo stesso vale anche qualora a fronte di un ordine del Cliente venga predisposta dal Fornitore una conferma d’ordine soltanto provvisoria.
2.2 Der Vertragsabschluss kommt mit der dem Kunden übermittelten Auftragsbestätigung des Lieferanten oder, bei deren Fehlen, mit der Durchführung der Lieferung an den Kunden zustande. Der Vertrag kommt jedenfalls aber auch ohne Übermittlung einer Auftragsbestätigung zustande, wenn der Kunde das Angebot des Lieferanten schriftlich annimmt oder die schriftliche Auftragsvorlage des Lieferanten unterfertigt. 2.2 Il contratto si perfeziona al momento della comunicazione da parte del Fornitore al Cliente della conferma dell’ordine, ovvero in mancanza di tale accettazione esplicita, in conseguenza dell’esecuzione da parte del Fornitore dell’ordine ricevuto dal Cliente. Il contratto si perfeziona anche senza l’invio da parte del Fornitore della conferma d’ordine, al momento in cui il Cliente accetta in forma scritta la proposta, definita esplicitamente come tale dal Fornitore, o nel momento in cui il Cliente sottoscrive il modulo d’ordine del Fornitore.
2.3 Weicht die vom Kunden unterfertigte Auftragsbestätigung von seiner Bestellung ab, so gilt im Zweifel die Auftragsbestätigung. 2.3 In caso di mancata corrispondenza tra la conferma d’ordine sottoscritta dal Cliente e la sua ordinazione, prevale la conferma d’ordine.

3. Lieferung

3. Fornitura

3.1 Sollte keine andere ausdrückliche und schriftliche Vereinbarung getroffen worden sein, so gilt so die ab Werk-Lieferung (ex works; entsprechend den Incoterms) als vereinbart. 3.1 Salvo diverse pattuizioni concordate per iscritto, la consegna della merce avviene nello stabilimento del Fornitore secondo la clausola resa franco stabilimento (ex works, secondo le disposizioni Incoterms).
3.2 Auch wenn der Lieferant vertraglich die Zulieferung der Ware übernimmt, bleibt Erfüllungsort das Werk des Lieferanten oder das ausdrücklich in der Auftragsbestätigung benannte Auslieferungslager. 3.2 Qualora il Fornitore si fosse assunto l’obbligo di consegna della merce presso il Cliente, il luogo dell’adempimento è comunque individuato nello stabilimento del Fornitore ovvero nel deposito di consegna espressamente indicato nella conferma d’ordine.
3.3 Vereinbarte Zulieferung setzt voraus, dass die Anlieferungsstraße auch mit schwerem Lastzug befahrbar ist. Auch wenn der Lieferant vereinbarungsgemäß die Lieferung übernimmt, trägt der Kunde sämtliche Transport- und Verpackungskosten (Zustellgebühr). 3.3 Se le parti hanno espressamente concordato l’obbligo del Fornitore di consegna presso il Cliente, deve essere garantita la percorribilità della strada per la consegna con autotreni pesanti. Qualora il Fornitore avesse assunto contrattualmente l’obbligo di consegna presso il Cliente, tutti i costi di trasporto e di imballaggio (tutte le spese di spedizione) rimangono a carico del Cliente.
3.4 Die Ware gilt auch dann als geliefert, wenn sie nach Meldung der Versandbereitschaft durch den Lieferanten nicht unverzüglich innerhalb einer Frist von 7 Werktagen vom Kunden abgeholt wird. Jegliches Risiko geht ab dieser Frist auf den Kunden über. 3.4 La merce si intende consegnata anche se non viene ritirata entro sette giorni lavorativi decorrenti dalla comunicazione da parte del Fornitore di disponibilità della merce. Dopo tale termine ogni rischio successivo è a carico del Cliente.
3.5 Die Ware wird gegen Transportschäden und –Verluste nur auf schriftliche Anordnung des Kunden und auf dessen Rechnung versichert. 3.5 La merce viene assicurata per perdita e danni derivanti dal trasporto soltanto su disposizione scritta da parte del Cliente e a sue spese.
3.6 Der Kunde ist verpflichtet, die Vollständigkeit und Vertragskonformität der Ware unverzüglich zu überprüfen. Der Kunde verliert das Recht, sich auf eine Vertragswidrigkeit der Lieferung zu berufen, wenn er die Prüfung unterlässt oder wenn er eine Vertragswidrigkeit nicht unverzüglich nach dem Zeitpunkt, zu dem er sie bei ordnungsgemäßer Prüfung hätte erkennen können, unter deren genauer Angabe schriftlich rügt. 3.6 Il Cliente è tenuto a verificare immediatamente dopo la consegna integrità e conformità contrattuale della merce. Il Cliente perde il diritto di far valere un’inadempienza contrattuale se non esegue alcuna verifica, o se non denuncia per iscritto i vizi immediatamente dopo la consegna o comunque dopo che avrebbe potuto scoprire i vizi se avesse eseguito un’adeguata verifica.
3.7 Äußerlich erkennbare Transportschäden sind sofort bei Empfang der Ware zu rügen und deren Art und Umfang unverzüglich schriftlich dem Lieferanten mitzuteilen bzw. noch vor Ort auf dem Liefer- oder Frachtschein detailliert zu vermerken und vom Lieferanten zur Bestätigung der Mangelrüge gegenzuzeichnen. 3.7 I danni da trasporto visibili devono essere contestati immediatamente al momento della consegna e il tipo di danno e la sua entità devono essere annotati dettagliatamente sul documento di trasposto ovvero sul bollettino di consegna, controfirmati dal trasportatore per conferma del reclamo e comunicati al Fornitore.
3.8 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Beschädigung geht mit der Meldung der Versandbereitschaft oder nach Maßgabe der zur Anwendung gelangenden Klausel der Incoterms auf den Kunden über. 3.8 Il rischio di perdite o danni dovuti a casi fortuiti si trasferisce al Cliente al momento della comunicazione di disponibilità della merce o secondo le clausole Incoterms applicabili.
3.9 Bestimmte Waren (wie etwa Türen oder sonstige sperrige Waren) werden den Kunden auf eigens angefertigten Lademittel (Spezialpaletten, Rolltainer etc.) geliefert. Diese Lademittel stehen im Eigentum des Lieferanten und werden vom Lieferanten zurückgenommen. Diese Lademittel sind vom Kunden bis zur Abholung durch den Lieferanten entsprechend zu verwahren und auf Anforderung auszufolgen. Bei Nichtrückgabe bzw. Beschädigung werden die Kosten dieser Lademittel an den Kunden weiterverrechnet. 3.9 Determinate merci (come ad esempio porte o altre merci ingombranti) vengono consegnati al Cliente su apposite attrezzature accessorie di trasporto (palette speciali, carrelli contenitori ecc.). Tali attrezzature di trasporto sono di proprietà del Fornitore e devono essergli restituite. Tali attrezzature di trasporto devono essere conservate in modo adeguato fino al momento del ritiro da parte del Fornitore e consegnate su richiesta. In caso di mancata restituzione o danneggiamento, le summenzionate attrezzature di trasporto vengono fatturate al Cliente.

4. Annahmeverzug

4. Ritardato ritiro della merce

4.1 Der Kunde ist verpflichtet, die Lieferung am Erfüllungsort und gegebenenfalls entsprechend der im Vertrag vereinbarten Klausel der Incoterms abzunehmen. Die Geltendmachung von Ansprüchen wegen vertragswidriger Lieferung oder der Umstand, dass der Kunde nicht in der Lage war, die Lieferung zu prüfen, berechtigen ihn nicht, die Abnahme zu verweigern oder zu verschieben. 4.1 Il Cliente è tenuto a prendere in consegna la merce nel luogo di adempimento e, in ogni caso, secondo le clausole di Incoterms concordate nel contratto. Pretese avanzate dal Cliente a causa di consegne contrattualmente inadempienti o il fatto che il Cliente non fosse in grado di verificare le condizioni della merce non lo autorizzano a rifiutare o rimandare la presa in consegna della merce.
4.2 Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug (insbesondere wegen Nichtübernahme nach Meldung der Versandbereitschaft des Lieferanten), so wird die Ware auf Kosten und Gefahr des Kunden entweder (i) beim Lieferanten oder bei einem Dritten eingelagert oder (ii) an den Kunden versendet. Erfolgt die Einlagerung beim Lieferanten, so ist dieser berechtigt, eine Gebühr zu verlangen, die jener eines öffentlichen Lagerhauses entspricht. Eine Haftung des Lieferanten für die Verschlechterung oder den Untergang der bei ihm gelagerten Ware trifft den Lieferanten nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Davon unberührt bleiben die Rechte des Lieferanten nach Art. 1517 und 1518. 4.2 Se, dopo la comunicazione di disponibilità da parte del Fornitore, il Cliente non ritira la merce, il Fornitore, a spese e rischio del Cliente, può (i) depositarla presso il proprio stabilimento ovvero presso un terzo (ii) o spedirla al Cliente. Qualora la merce venisse depositata presso il Fornitore, il Cliente dovrà corrispondergli un canone di deposito secondo le tariffe applicate dai pubblici depositi. Il Fornitore è responsabile per l’eventuale perdita o deterioramento della merce soltanto in caso di dolo o colpa grave. Rimangono impregiudicati i diritti del Fornitore previsti dal codice civile (art. 1517 e 1518).
4.3 Nimmt der Kunde die Ware unbegründet ganz oder teilweise nicht ab, kann der Lieferant (i) nach Setzung einer Nachfrist von 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten und/oder (ii) Schadensersatz wegen Nichterfüllung begehren. 4.3 In caso di ingiustificato mancato ritiro totale o parziale della merce da parte del Cliente, il Fornitore può (i) dopo aver messo in mora il Cliente intimandolo a ritirare la merce entro un termine di 14 giorni, recedere dal contratto e/o (ii) pretendere il risarcimento del danno per inadempimento.

5. Höhere Gewalt

5. Forza Maggiore

Dem Lieferanten können Fälle höherer Gewalt und sonstige unvorhersehbare oder vom Lieferanten nicht beeinflussbare Behinderungen, wie Streiks, Verkehrsstörungen, Krieg, Brände, Explosionen, Erdbeben, mangelnde Lieferung von Materialien, die für die Produktion notwendig sind, sowie mangelnde Ermächtigungen und Lizenzen usw. nicht vorgehalten werden. Sie befreien den Lieferanten für die Dauer ihrer Auswirkungen von der Lieferpflicht, und zwar auch dann, wenn sie bei einem der Vorlieferanten eingetreten sind. Nessuna responsabilità potrà essere imputata al Fornitore in caso di eventi determinati da caso fortuito, forza maggiore, quali ad esempio scioperi, perturbazioni della circolazione, guerre, incendi, esplosioni, terremoti, mancanza di materiali necessari per la produzione dei beni, impossibilità di ottenere licenze e permessi ecc. Tali impedimenti ed eventi, anche se riguardano i fornitori a monte o il Fornitore, liberano quest’ultimo dall’obbligo di adempiere alla consegna per il tempo della loro durata.

6. Lieferzeiten

6. Termini di consegna

6.1 Bei allen Lieferterminen und Lieferfristen handelt es sich um unverbindliche Angaben, andernfalls sie ausdrücklich schriftlich als unaufschiebbar vereinbart werden müssen und beginnen mit (i) Zugang der Auftragsbestätigung des Lieferanten beim Kunden oder (ii) bei Fehlen der Auftragsbestätigung mit der Meldung der Versandbereitschaft des Lieferanten beim Kunden. Enthält das vom Kunden angenommene Angebot des Lieferanten oder die schriftliche Auftragsvorlage des Lieferanten oder die dem Kunden zugestellte Auftragsbestätigung bereits einen Liefertermin anstatt einer Lieferfrist, so gilt diese und geht den Regelungen in (i) und (ii) vor. Sollt ein vereinbarter Liefertermin um mehr als 6 Wochen überschritten werden oder innerhalb dieser Frist die Ware in geringerer Menge geliefert werden, so befindet sich der Lieferant in Verzug und hat der Kunde eine mindestens 6-wöchige Nachlieferungsfrist für die verspäteten Waren zu setzen. Bei fruchtlosem Ablauf dieser Nachlieferungsfrist kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten, wenn er den Rücktritt mit Setzung der Nachlieferungsfrist mitgeteilt hat. 6.1 I termini di consegna sono indicativi, a meno che non vengano definiti perentori in forma esplicita e scritta; essi hanno inizio con (i) l’arrivo al Cliente della conferma dell’ordine da parte del Fornitore oppure, in mancanza dell’ordine di conferma, (ii) con la comunicazione da parte del Fornitore al Cliente della disponibilità della merce. Qualora l’offerta del Fornitore accettata da parte del Cliente o il modello di ordine del Fornitore o la conferma dell’ordine notificata al Cliente dovesse già contenere una data precisa di consegna anziché un termine perentorio di consegna, essa prevale sulle disposizioni di cui ai punti (i) e (ii). Laddove la data di consegna venisse superata di oltre 6 settimane, o la merce venisse fornita nei termini ma in quantità minore di quella pattuita, il Fornitore cade in mora ed il Cliente è tenuto a garantire un termine aggiuntivo di 6 settimane per la fornitura. Se tale termine aggiuntivo trascorre infruttuoso, il Cliente ha il diritto di recedere dal contratto,
6.2 In Gang gesetzten Liefertermine nach Punkt 6.1 werden durch die nachfolgend angeführten Umstände unterbrochen und setzen sich erst nach Wegfall des Unterbrechungsgrundes fort: Verletzung der Mitwirkungspflicht des Kunden oder sonstige Vertragsverletzungen des Kunden aus diesem oder einem anderen Vertrag, Aussetzung, Unterbrechung oder Verzug des Vorlieferanten mit der Belieferung des Lieferanten, technische Gebrechen an Produktions- und Transportanlagen und alle Fälle höherer Gewalt nach Punkt 5. 6.2 Il decorso dei termini di consegna di cui al punto 6.1 si interrompono se si verifica una delle seguenti circostanze e continuano a decorrere solamente dal momento di cessazione dei motivi di interruzione: violazione dell’obbligo di partecipazione da parte del Cliente o altre violazioni del presente o di altri contratti, sospensione, interruzione o ritardo della fornitura da parte del fornitore a monte nei confronti del Fornitore, difetti tecnici di impianti di produzione o di sistemi di trasporto, nonché tutte le cause di forza maggiore elencate al punto 5.
6.3 Dauert einer der in Punkt 6.2 genannten Gründe länger als zwei Monate, so sind sowohl der Lieferant als auch der Kunde berechtigt, durch einseitige schriftliche Erklärung den Vertrag aufzulösen. Dieses Recht steht dem Kunden nicht zu, wenn er die Unterbrechung zu vertreten hat. 6.3 Se le cause indicate all’art. 6.2 si protraggono per oltre due mesi, sia il Fornitore, sia il Cliente possono risolvere unilateralmente il contratto mediante dichiarazione scritta. Tale facoltà non sussiste in capo al Cliente se l’interruzione è a lui imputabile.

7. Teillieferungen

7. Consegne parziali

Dem Lieferanten sind, sofern nichts Gegenteiliges ausdrücklich vereinbart wurde, Teillieferungen, die vom Kunden abzunehmen und zu zahlen sind, gestattet. Der Rücktritt vom Vertrag oder eine Auflösung des Vertrages hebt nicht den Vertrag über die bereits ausgeführten Teillieferungen auf, es sei denn, dass der Grund für den Rücktritt vom Vertrag oder die Auflösung des Vertrages auch die bereits ausgeführten Teillieferungen erfasst. Se non è stato diversamente espressamente stabilito dalle parti, il Fornitore può effettuare consegne parziali, che devono essere accettate e pagate dal Cliente. Le consegne parziali rimangono impregiudicate dall’eventuale recesso o risoluzione del contratto a meno che le cause del recesso o della risoluzione non riguardino anche l’esecuzione parziale del contratto.

8. Gewährleistung

8. Garanzia

8.1 Nach Übergabe der Ware haftet der Lieferant für Mängel im Sinne des Gesetzes. 8.1 Dopo la consegna della merce, il Fornitore risponde di vizi della merce secondo le disposizioni di legge vigenti.
8.2 Warenbeschreibungen in einer Werbung oder in sonstigen öffentlichen Äußerungen stellen keine Beschreibung der Qualität der Ware dar. Hat der Kunde ein Muster erhalten, so ist die Ware vereinbarungsgemäß, wenn sie dem Muster entspricht. 8.2 Descrizioni di merci in forma pubblicitaria o in altre forme rivolte al pubblico non costituiscono una descrizione della qualità della merce. La merce è considerata conforme al contratto se corrisponde al campione eventualmente fornito al Cliente.
8.3 Für Ware, die als mindere Qualität, wie zum Beispiel „Zweite Wahl“ bezeichnet wird, ist die Gewährleistung entsprechend auf die Eigenschaften eingeschränkt, die nach der besonderen Kennzeichnung der Ware zu erwarten sind. 8.3 Per le merci indicate dal Fornitore come di minor qualità, come ad esempio di “seconda scelta”, la garanzia si limita alle caratteristiche che possono essere attese in base alla particolare qualificazione della merce.
8.4 Abweichungen in Maß, Gewicht oder Qualität sind im Rahmen der vereinbarten oder im Land des Lieferanten bestehenden Normen zulässig. Das gleiche gilt für die üblichen Toleranzen bei der Ermittlung der Quantitäten nach rechnerischen Grundsätzen. 8.4 Sono ammesse variazioni di misure, peso o qualità, nei limiti delle norme pattuite o vigenti nel paese del Fornitore. Lo stesso vale per la consueta tolleranza nell’ambito della determinazione delle quantità in base ai principi matematici.
8.5 Für produktions- und materialbedingte Abweichungen in den Farbnuancen der Ware wird keine Gewähr geleistet. 8.5 Non sussiste la garanzia per eventuali variazioni nella tonalità dei colori dovute a fattori di produzione o ai materiali.
8.6 Sollten Dritte die an Kunden gelieferten Waren produziert haben und eine längere als vom Gesetz vorgegebenen Gewährleistungsfrist vorgesehen haben, so wird letztere auch dem Kunden eingeräumt. Eine Mängelbehebung führt nicht zu deren Verlängerung. 8.6 Qualora la merce venisse prodotta da terzi e questi dovessero concedere un prolungamento della garanzia legale, tale prolungamento viene accordato anche al Cliente. L’eventuale riparazione di un vizio non comporta un prolungamento della garanzia.
8.7 Beanstandungen wegen unvollständiger oder mangelhafter Lieferung oder Rügen wegen erkennbaren Mängeln sind unverzüglich nach Übergabe der Ware schriftlich mitzuteilen. Nicht erkennbare Mängel sind unverzüglich, spätestens aber innerhalb von acht Tagen, nach Entdeckung zu rügen. Gewähr ist nicht zu leisten, wenn zum Zeitpunkt des Vertrages der Käufer die Mängel der Sache kannte; ebenso wenig ist sie nicht zu leisten, wenn die Mängel leicht erkennbar waren, es sei denn, dass in diesem Fall der Verkäufer schriftlich erklärt hat, dass die Sache frei von Mängeln ist. 8.7 Le contestazioni aventi ad oggetto vizi, difetti ovvero non integrità della fornitura devono essere comunicate al Fornitore in forma scritta immediatamente dopo la consegna della merce. I vizi non apparenti devono essere denunciati al Fornitore immediatamente dopo la scoperta e, in ogni caso, entro il termine di 8 giorni dalla scoperta. La garanzia non è prestata se al momento della conclusione del contratto il Cliente era a conoscenza dei vizi ovvero se i vizi erano facilmente riconoscibili, salvo il caso in cui in quest’ultimo caso, il Fornitore abbia espressamente dichiarato in forma scritta che la cosa è esente da vizi.
8.8 Die Haftung durch den Lieferanten besteht nicht, wenn der Mangel für die Interessen des Kunden unerheblich ist oder auf einen Umstand beruht, der dem Kunden zuzurechnen ist. 8.8 Il Fornitore non risponde per i vizi o difetti che sono irrilevanti per gli interessi del Cliente ovvero che sono da attribuire ad una circostanza che é addebitabile al Cliente.
8.9 Im Falle der rechtzeitigen Mängelrüge ist der Lieferant ausdrücklich berechtigt, in einer angemessenen Frist die Mängel zu beheben oder das Produkt mit einem gleichwertigen zu ersetzen. Der Lieferant ist zu mehreren Verbesserungsversuchen berechtigt. 8.9 Se la denuncia del vizio è tempestiva, al Fornitore è espressamente consentito scegliere se procedere, entro un congruo termine, alla riparazione del prodotto ovvero alla sua sostituzione con un prodotto equivalente. Al Forniture è consentito effettuare anche più tentativi per la riparazione del prodotto.
8.9.1 Bei etwa seitens des Kunden oder Dritter unsachgemäß ohne vorherige schriftliche Zustimmung von dem Lieferanten vorgenommenen Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten, wird unsere Haftung für die daraus entstehenden Folgen aufgehoben. Nur in dringenden Fällen der Gefährdung der Betriebssicherheit und zur Abwehr unverhältnismäßig großer Schäden sind Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten möglich, wobei der Lieferant sofort zu verständigen ist. Die Gewährleistung wird ebenfalls unwirksam, falls die Ware unsachgemäß oder für ungemäße Verwendung gebraucht wird. 8.9.1 È esclusa la responsabilità del Fornitore per qualsiasi conseguenza dovuta a modifiche o a lavori di riparazione non idonei, effettuati dal Cliente o da terzi senza previo consenso scritto da parte del Fornitore. È consentito al Cliente rimuovere o far rimuovere a terzi eventuali vizi della merce solo in caso di pericolo per la sicurezza dell’azienda ovvero per impedire il verificarsi di danni di portata esageratamente rilevante e, comunque, il Fornitore deve esserne immediatamente informato. La garanzia diviene, in ogni caso, inefficace se la merce viene utilizzata in modo non idoneo ovvero per impieghi diversi da quelle per cui è predisposta.

9. Erklärungen des Herstellers

9. Dichiarazioni del produttore

9.1 Garantieerklärungen begründen, auch wenn sie vom Lieferanten weitergegeben werden, nur Ansprüche gegenüber dem Hersteller. 9.1 Dichiarazioni in merito alla garanzia, anche se rilasciate dal Fornitore, possono generare pretese solamente nei confronti del produttore.
9.2 Der Lieferant haftet nicht für die Richtigkeit von Angaben über Handhabung (indicazioni sull’utilizzo), Bedienung und Betrieb, soweit solche in Prospekten, technischen Beschreibungen oder sonstigen Anleitungen (istruzioni per l’uso) enthalten sind; diese fallen in den Verantwortungsbereich des Herstellers oder des Importeurs, sofern der Lieferant nicht auch selbst Importeur ist. Die etwaige Betriebsgewährleistung des Lieferanten nach Art. 1512 Z.G.B. muss ausdrücklich schriftlich vereinbart werden. 9.2 Il Fornitore non garantisce la correttezza delle indicazioni sull’utilizzo e sul funzionamento che dovessero essere contenute in prospetti, descrizioni tecniche o altre istruzioni. La correttezza delle stesse ricade nell’ambito di responsabilità esclusiva del produttore o dell’importatore, laddove il Fornitore non sia lui stesso l’importatore. Il Fornitore non presta nessuna garanzia di buon funzionamento ai sensi dell’art. 1512 c.c., salvo che non sia stata espressamente specificamente pattuita per iscritto tra le parti.

10. Schadenersatz

10. Risarcimento del danno

10.1 Der Anspruch auf Schadenersatz erlischt jedenfalls mit der Be- oder Verarbeitung der Lieferung oder deren Weiterverkauf, ohne dass dem Lieferanten Gelegenheit zur Prüfung der Vertragswidrigkeit gegeben wurde. 10.1 Il diritto al risarcimento del danno si estingue, in ogni caso, se il Cliente ha effettuato la lavorazione o trasformazione della merce ovvero l’ha venduta a terzi senza che sia stata data al Fornitore la possibilità di verificare la mancanza di conformità della merce.
10.2 Soweit der Lieferant technische Auskünfte gibt oder beratend tätig wird und diese Auskünfte oder Beratung nicht zu dem von ihm geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang gehören, geschieht dies unentgeltlich und unter Ausschluss jeglicher Haftung. 10.2 Le informazioni tecniche e l’attività di consulenza che non ricadono nell’ambito delle prestazioni dovute contrattualmente dal Fornitore, vengono eventualmente fornite a titolo gratuito ed è esclusa qualsiasi responsabilità in merito in capo al Fornitore.

11. Preise und Zahlungsbedingungen

11. Prezzi e condizioni di pagamento

11.1 Die Preise des Lieferanten gelten, soweit nicht weiters vereinbart wurde, ab Werk oder ab dem im Angebot, in der schriftlichen Auftragsvorlage des Lieferanten oder in der dem Kunden übermittelten Auftragsbestätigung genannten Auslieferungslager, ohne Verpackung, ohne Transportversicherung, ohne Fracht- und Montagekosten. Alle Preise verstehen sich in Euro, exklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Nicht in den Preisen enthaltene Lieferungen und Leistungen werden nach tatsächlichem Sach- und Zeitaufwand verrechnet. Für die Lieferung von Kleinstmengen erfolgt die Verrechnung von Zuschlägen zur Abgeltung des Mehraufwandes. 11.1 Se non è stato diversamente pattuito, i prezzi valgono franco magazzino Fornitore o franco deposito come indicato nell’offerta, nel modello di ordine scritto del Fornitore o nella conferma dell’ordine trasmessa al Cliente, senza comprendere imballaggi, assicurazione sul trasporto, costi di carico e di montaggio. I prezzi sono sempre indicati in Euro, IVA ed imposte legali escluse. Le prestazioni e le forniture non comprese nel prezzo verranno addebitate al Cliente in base all’effettiva spendita di tempo e materiale. Per la fornitura di piccole quantità sono dovute maggiorazioni a titolo di corrispettivo per il maggior incomodo.
11.2 Der Lieferant behält sich das Recht vor, vom Kunden - auch noch vor Durchführung der Lieferung – Akonto- bzw. Vorauszahlungen zu verlangen. 11.2 È consentito al Fornitore chiedere al Cliente il pagamento di un acconto o il pagamento anticipato della prestazione.
11.3 Steuern, Vertragsgebühren, Aus- und Einfuhrabgaben sowie Durchführungsgebühren, Zoll und Zollspesen, behördliche Kommissionsgebühren und dergleichen trägt der Kunde. 11.3 Tutte le eventuali tasse legate al contratto come imposte per l’esportazione o l’importazione e dazi doganali sono a carico del Cliente.
11.4 Die Preise des Lieferanten sind nach den zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung in Geltung stehenden Lohn- und Materialspesen erstellt; erhöhen sich diese zwischen dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und der Auftragsausführung von mehr als 20%, ist der Lieferant berechtigt, (i) diese Erhöhungen auf den Kunden zu überwälzen oder (ii) vom Vertrag zurückzutreten. Dasselbe gilt bei anderen vom Lieferanten unbeeinflussbaren Erhöhungen durch Steuern, Zölle oder Transporttarife. 11.4 I prezzi del Fornitore sono determinati in base al costo dei materiali e degli stipendi correnti al momento della conferma d’ordine. Se tali costi dovessero aumentare oltre il 20% nel periodo intercorrente tra la conclusione del contratto e l’esecuzione della prestazione, il Fornitore ha il diritto (i) di addebitare la differenza di costo al Cliente e (ii) di recedere dal contratto. Lo stesso vale per altre maggiorazioni non imputabili al Fornitore come tasse, dazi o spese di trasporto.
11.5 Alle Preise sind auf den Zeitpunkt des vom Lieferanten an den Kunden übermittelten Angebots oder den Zeitpunkt der Unterfertigung der schriftlichen Auftragsvorlage durch den Kunden abgestellt. In Ermangelung eines Angebots oder einer schriftlichen Auftragsvorlage oder der vom Lieferanten an den Kunden übermittelten Auftragsbestätigung oder in Ermangelung einer Auftragsbestätigung gilt jener Preis, der zum Ende des vorangegangen Monats vor Lieferung Gültigkeit hatte. 11.5 Tutti i prezzi fanno riferimento al momento in cui il Fornitore trasmette la sua offerta al Cliente o al momento della sottoscrizione da parte del Cliente del modello di ordine scritta. In mancanza di un’offerta o di un modello di ordine scritto o della conferma dell’ordine trasmessa dal Fornitore al Cliente, o in mancanza della conferma dell’ordine, vale il prezzo applicato alla fine del mese precedente la fornitura.
11.6 Ist die Lieferung mehr als zwei Monate nach der Vertragsschließung zu erbringen oder findet die Lieferung aus Gründen, die der Lieferant nicht zu vertreten hat (also insbesondere aus den in Punkt 5 genannten Gründen) später als zwei Monate nach der Vertragsschließung statt, so kann der Lieferant den zu diesem Zeitpunkt in der Preisliste ausgewiesenen Preis anstelle des ursprünglich bestimmten Preises begehren. Der Lieferant hat Anspruch auf eine Anpassung des Preises bis zur Lieferung (i) bei einer Änderung der Wechselkurse und (ii) bei Mehrkosten, die durch eine unvollständige Ladung, Erschwerung oder Behinderung der Verfrachtungs- und Transportverhältnisse und (iii) bei einer Änderung des Transportweges aus Umständen, die der Lieferant nicht zu vertreten hat, und (iv) bei einer Änderung der Frachten, Steuern, Zölle und Gebühren, soweit der Lieferant die Versendung (Punkt 3) selbst vorgenommen hat. Die Anpassung des Preises hat entsprechend der Änderung dieser Kostenbestandteile und im Verhältnis ihres Anteils am Preis zu erfolgen. 11.6 Se la fornitura deve essere effettuata dopo oltre due mesi dalla stipula del contratto, o se la fornitura non può essere effettuata per motivi non imputabili al Fornitore (quindi, in particolare, per i motivi di cui al punto 5), entro due mesi dalla stipula, il Fornitore può applicare il prezzo valido in quel momento successivo e non il prezzo pattuito inizialmente. Il Fornitore ha il diritto di adattare il prezzo fino alla fornitura (i) nel caso di una variazione del tasso di cambio o (ii) in caso di costi aggiuntivi generati da un carico incompleto, l’insorgere di ostacoli nel carico e trasporto della merce, e (iii) nel caso di una variazione del percorso di trasporto per motivi non imputabili al Fornitore, e (iv) nel caso di una variazione di nolo, tasse, dazi e competenze, qualora il Fornitore stesso abbia provveduto alla spedizione (punto 3). L’adattamento del prezzo deve avvenire in conformità con i suddetti elementi di spesa ed in proporzione alla misura in cui interferiscono con le variazioni del prezzo.
11.7 Zahlungen können mit schuldbefreiender Wirkung nur an die in der Rechnung bezeichnete(n) Zahlstelle(n) erfolgen; Zahlungen an Vertreter oder Zusteller befreien den Kunden nicht von seiner Zahlungspflicht. Die Rechnungen des Lieferanten sind im Zeitpunkt der Lieferung, jedenfalls aber mit Zugang der Rechnung abzugsfrei zur Zahlung fällig. Die Fälligkeit tritt unabhängig davon ein, ob der Kunde Gelegenheit hatte, die Lieferung zu kontrollieren oder ob er Mängel und Schäden an der Lieferung geltend macht. Wird in Teilen geliefert, so ist der Lieferant zur Legung von Teilrechnungen berechtigt. Der Lieferant hat das Recht, Vorauszahlungen oder eine Sicherstellung der Zahlung zu verlangen. 11.7 I pagamenti hanno effetto liberatorio soltanto se effettuati presso il luogo di pagamento specificato nella fattura; pagamenti effettuati a rappresentanti o trasportatori non liberano il Cliente dall’obbligo di pagamento. Le fatture dei Fornitori sono esigibili esenti da ritenute dal momento della fornitura o comunque dal momento di ricezione della fattura. Le fatture sono esigibili indipendentemente dal fatto che il Cliente abbia avuto modo di controllare la merce o meno, o se intende contestarne vizi o danni. Se vengono effettuate delle forniture parziali, il Fornitore ha il diritto di emettere fatture parziali. Il Fornitore ha altresì il diritto di richiedere acconti o una garanzia del pagamento.
11.8 Skonti stehen dem Kunden nur dann zu, wenn diese ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurden. Skontonachlässe aus bereits bezahlten Teilrechnungen werden bei Verzug mit weiteren Teilrechnungen oder der Gesamtrechnung hinfällig. 11.8 Il Cliente ha diritto a sconti soltanto se questi sono stati espressamente concordati tra le parti in forma scritta. Eventuali sconti applicati su fatture parziali già pagate perdono validità in caso di ritardato pagamento delle successive fatture parziali o della fattura totale.
11.9 Besteht eine Mehrzahl fälliger Forderungen, so werden Zahlungen des Kunden jeweils auf die älteste Forderung angerechnet. Bezogen auf die einzelnen Forderungen werden zuerst die mit der Betreibung der Forderung verbundenen Kosten, dann die Zinsen und zuletzt das Kapital getilgt. Eine abweichende Widmung der Zahlung durch den Kunden ist unwirksam. 11.9 Se sussistono più pretese creditorie nei confronti del Cliente, i pagamenti effettuati vengono automaticamente imputati ai crediti più antichi. Con riferimento alle singole pretese creditorie del Fornitore, i pagamenti effettuati estinguono primariamente i costi connessi all’esecuzione della prestazione, in seguito gli interessi ed infine il capitale. Una diversa imputazione dei pagamenti da parte del Cliente è inefficace.
11.10 Falls die Zahlungstermine überschritten werden, lösen sie den Verzug des Kunden aus. Für den Fall eines vom Kunden zu verantwortenden Zahlungsverzuges findet das Gstvd. 231/2002 Anwendung. Zudem ist der Lieferant berechtigt, die Auflösung des Vertrages ganz oder in Teilen zu begehren. 11.10 Il mancato rispetto dei termini di pagamento comporta il ritardo del Cliente. In caso di ritardo nel pagamento imputabile al Cliente trova applicazione il D. lgs. N. 231/2002. Il Fornitore ha inoltre il diritto di risolvere in tutto o in parte il contratto.
11.11 Der Kunde ist ohne schriftliche Zustimmung des Lieferanten nicht berechtigt, seine Zahlungsverpflichtung durch Aufrechnung mit anderen Forderungen zu tilgen oder die Zahlung, aus welchen Gründen auch immer, zurückzuhalten. 11.11 Senza previa autorizzazione scritta da parte del Fornitore, il Cliente non ha il diritto, per nessun motivo, di compensare i propri obblighi di pagamento con proprie pretese, o di trattenere un pagamento.

12. Eigentumsvorbehalt

12. Riserva di proprietà

Es findet der Art. 11 GvD 231/2002 Anwendung. Si applica l’art. 11 D.Lgs. 231/2002.

13. Datenschutz + Newsletter

13. Protezione dei dati + newsletter

13.1 Wir nehmen den Schutz der Daten unserer Kunden sehr ernst. Zu sämtlichen datenschutzrechtlichen Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzrichtlinie, abrufbar unter www.schachermayer.at/datenschutz. Für die Bestellung unseres Newsletters ist – sofern keine Geschäftsbeziehung besteht - die Einwilligung notwendig, diese kann durch Anklicken des entsprechenden Kontrollkästchens erteilt werden. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich mittels E-Mail, Telefax, Online-Formular oder Brief an die im Kopf der AGB angeführten Kontaktdaten widerrufen werden. 13.1 La protezione dei dati dei nostri clienti per noi è una questione molto seria. Per tutte le informazioni riguardanti le nostre direttive sulla tutela dei dati, è consultabile il sito www.schachermayer.at/datenschutz. Per ricevere la nostra newsletter è necessario il Vostro consenso, ove non vi sia già un rapporto commerciale in essere, cliccando la relativa voce nella casella. Tale consenso può essere revocato in qualsiasi momento tramite e-mail, telefax, modulo online o lettera indirizzata come da intestazione delle presenti condizioni generali di contratto.

14. Allgemeines

14. Clausole generali

14.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, wird hierdurch der übrige Inhalt der AGB nicht berührt. Ergeben sich Lücken, so verpflichten sich die Vertragsteile, eine Regelung zu treffen, die im wirtschaftlichen Ergebnis der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt. 14.1 Qualora singole disposizioni delle presenti condizioni generali di contratto fossero nulle, tutte le altre disposizioni rimangono valide e vincolanti. Laddove venisse individuata una lacuna, le parti si impegnano a trovare una regolamentazione alternativa il cui risultato economico si avvicini il più possibile a quello della disposizione nulla.
14.2 Die Abtretung von Ansprüchen des Kunden bedarf zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Zustimmung des Lieferanten. Der Lieferant seinerseits ist berechtigt, seine Forderungen abzutreten. 14.2 Per essere efficace, la cessione di crediti del Cliente necessita del consenso scritto da parte del Fornitore. A sua volta, il Fornitore ha il diritto di cedere i propri crediti.
14.3 Handlungen oder Unterlassungen des Herstellers, des Vorlieferanten oder des Beförderers sind dem Lieferanten nicht zuzurechnen. 14.3 Azioni o omissioni del produttore, del fornitore a monte o del vettore non sono imputabili al Fornitore.
14.4 Pläne, Skizzen und sonstige technische Unterlagen sowie Prospekte, Kataloge, Bildmaterial, Muster und Ähnliches bleiben geistiges Eigentum des Lieferanten. Dies gilt auch dann, wenn diese online verfügbar sind. Jede Verwertung, Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Verbreitung bedarf der ausdrücklichen vorhergehenden schriftlichen Zustimmung des Lieferanten. Fehlt diese Zustimmung und liegt auch nur eine der genannten Nutzungsarten vor, ist der Lieferant berechtigt, ein einmaliger Betrag von 25 % der Planungs- bzw. Herstellungskosten oder der Kostenvoranschlagssumme zu verlangen, und zwar unabhängig davon, ob es sich beim verletzten Werk um ein Werk nach dem Urheberrechtsgesetz handelt oder nicht. 14.4 Progetti, botte ed altra documentazione tecnica come prospetti, cataloghi, materiale illustrativo, campioni e simili restano proprietà intellettuale del Fornitore. Ciò vale anche qualora tali documenti fossero disponibili online. Qualsiasi utilizzo, riproduzione, pubblicazione o diffusione necessita di un previo consenso esplicito e scritto da parte del Fornitore. In mancanza di tale consenso e in presenza di anche solo uno dei tipi di utilizzo summenzionati, il Fornitore ha il diritto ad ottenere il pagamento una tantum pari al 25% dei costi di progettazione e produzione o dell’importo indicato nel preventivo, a prescindere che il diritto d’autore sia stato violato o meno.

Schachermayer-Großhandelsgesellschaft m.b.H.